Die teil­ge­bun­dene Ganz­tags­schule hat ihre ver­bind­li­che Kern­zeit für alle Kin­der am Mon­tag, Mitt­woch und Frei­tag von 8:00 –13:00 Uhr und am Diens­tag und Don­ners­tag von 8:00 bis 16:00 Uhr. Die Erst– und Zweit­kläss­ler haben an jedem mor­gen eine offene Anfangs­pha­sen, d.h., dass für die Erst– und Zweit­kläss­ler mor­gens eine Gleit­zeit von 8:00 – 8:30 besteht. Mon­tags, mitt­wochs und frei­tags nach­mit­tags kön­nen die Kin­der eben­falls bis 16 Uhr kos­ten­los und frei­wil­lig an alters­ge­rech­ten Spiel– und Kurs­an­ge­bo­ten teil­neh­men. Alle Kin­der kön­nen in der Schule Mit­tag essen. Dar­über hin­aus wird in Koope­ra­tion mit der Arbei­ter­wohl­fahrt (AWO) kos­ten­pflich­tig eine Früh­be­treu­ung von 6–8 Uhr, eine Spät­be­treu­ung von 16–18 Uhr und eine Feri­en­be­treu­ung ange­bo­ten. Die Vor­schü­le­rin­nen und Vor­schü­ler kön­nen ebenso zur Nachmittags-,Rand– und Feri­en­be­treu­ung kos­ten­pflich­tig ange­mel­det werden.

Lächler

Läch­ler


Die­sen Arti­kel mit ande­ren tei­len:
  • Add to favorites
  • email
  • Twitter
  • PDF
  • Tumblr