Dar­stel­len­des Spiel in der Grundschule

Thea­ter in der Klasse
Ab Klasse 1 gibt es regel­mä­ßig Thea­ter­übun­gen im Blauen Raum: Bewe­gung nach Musik und Tanz­thea­ter­übun­gen.
Auch in den Klas­sen fin­det im Rah­men der Arbeits­zeit Thea­ter statt: die Arbeit mit der Thea­ter­kar­tei, das Schrei­ben eige­ner Stü­cke und immer wie­der Part­ner­le­sen! Fest in unse­rem Jah­res­plan steht der jähr­li­che Thea­ter­be­such. Ein­mal  in der Grund­schul­zeit fin­det in die­sem Rah­men im Anschluss ein Gespräch mit den Schau­spie­lern statt.

Thea­ter im Fach­un­ter­richt
In Klasse 3 wer­den die Kin­der im Dar­stel­len­den Spiel von einer Fach­leh­re­rin oder ent­spre­chend qua­li­fi­zier­ter Kol­le­gin aus­ge­bil­det. Der Abschluss ist immer eine Thea­ter­pro­duk­tion mit Tanz­thea­ter­ele­men­ten, die bis­her vier Mal beim Thea­ter­fes­ti­val „Thea­ter macht Schule“  zur Auf­füh­rung kam. Zusätz­lich gibt es Tanz­thea­ter im Wahl­an­ge­bot der Ganztagsschule.

Thea­ter im Schul­le­ben
Immer am Mitt­woch gibt es die Thea­ter­pause. Dort fin­det freies Thea­ter­spiel statt. Ob die ent­stan­den Sket­che beim Fasching und beim Jah­res­ab­schluss zur Auf­füh­rung kom­men, dar­über ent­schei­det das Schülerparlament.

Grundschultheater

Grund­schul­thea­ter


Die­sen Arti­kel mit ande­ren tei­len:
  • Add to favorites
  • email
  • Twitter
  • PDF
  • Tumblr